Psychologische Beratung als Unterstützung in schwierigen Lebensphasen

Nicht immer ist eine Psychotherapie notwendig: Bei konkreten und eingrenzbaren Fragestellungen sind psychologische Beratungsgespräche eine sinnvolle Alternative. Diese werden häufig auch als Coaching bezeichnet. Im Rahmen von Beratungssitzungen unterstütze ich Sie mithilfe strukturierter Gespräche z.B. bei schwierigen Entscheidungen, Situationen der Überforderung oder auch Sinnkrisen in schwierigen Lebensphasen.

Coping
Neue Perspektiven helfen dabei, Krisen zu bewältigen.

Anlässe können z.B. sein:

  • Paarkonflikte, Trennungsprobleme
  • Probleme am Arbeitsplatz
  • Berufliche oder private Neuorientierung im Leben

Psychologische Beratung bietet die Möglichkeit, die eigene Lebenssituation im Hinblick auf Wertvorstellungen und Lebensziele systematisch zu reflektieren. Sie dient somit der Unterstützung und Weiterentwicklung der Persönlichkeit des Menschen.


Abgrenzung zur Psychotherapie

  • In der Psychotherapie werden klinisch relevante Störungen behandelt. Dies ist bei Beratung keine Voraussetzung.
  • Die Auseinandersetzung mit vergangenen Situationen, das Erkennen von Parallelen zwischen dem aktuellen Verhalten und der eigenen Vorgeschichte sind typischerweise eher dem psychotherapeutischen Prozess zuzuordnen.
  • Die übernahme der Kosten durch Krankenversicherungen ist bei psychologischer Beratung in der Regel nicht möglich

Die angemessene Herangehensweise (Psychotherapie oder Beratung) wird je nach individueller Situation und Symptomatik nach fachlicher Einschätzung empfohlen und mit Ihnen besprochen.

weiter >